6.2.2020 – Krankenkassen Kurs / donnerstags, 8x

Ihr Lieben,

es ist ein sanfter Yogakurs “Hatha-Yoga für Anfänger”, der für alle geeignet ist. Egal, ob Du Einsteiger oder auch ein “alter” Hase bist. Du bist immer herzlich willkommen. Der Focus liegt in der Entspannung, Entschleunigung, Stressreduzierung, daher bist du auch als Schwangere herzlichst willkommen ♥.

Zeitraum:
immer donnerstags, 6.2. – 26.03.2020
8 Termine, 20:00 – 21:30 Uhr, 120 Euro

Kursort: yogavilla
Grüner Weg 2
58644 Iserlohn

Eine Erstattung des Kurses ist zwischen 70 – 80 % über eure KK möglich. Anmeldungen ab sofort!

Ewa Tel 0157 – 56 550 113
mail@yogavilla-iserlohn.de

Eure Ewa 🙂

 

yogavilla goes to Friedensfest

Ihr Lieben,

habt ihr nächstes Wochenende schon was vor?
Ich sage nur: Friedensfest in Iserlohn!

yogavilla goes nämlich to Friedensfest 😉
yehhhhh, ist das nicht toll 😊
***riesig freu****

Am Samstag, den 6.7. und Sonntag, den 7.7.
wird es eine
kostenlose YOGASTUNDE
mit mir draußen im Freien geben,
je um 17 Uhr, Dauer: 45 Min.

Falls ihr mitmachen wollt,
bringt bitte eure Yoga-Matte oder eine
Decke für die Wiese mit.

Ihr findet die yogavilla am Stand von Reiki Mattse.
Mattse bietet Chakrenausgleich, Energiearbeit,
Heilarbeit, Mental Healing-Workshops und
vieles mehr an …

Ihr könnt Yoga, einen Workshop mit Mattse mitmachen
oder mich einfach dort am Stand an beiden Tagen
von 16 – 19 h besuchen. Ich würde mich jedenfalls
riessssiiig freuen 😊.

Yoga zum Weltyogatag (21.06.)

Ihr Lieben,

ich bin wieder da, dieses Mal zurück aus Barcelona 😊

Die, die diese Woche beim Yoga waren, wissen schon:
Es war sehr toll, aber auch anstrengend, lustig und intensiv.
Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung, aber auch froh wieder hier zu sein im schönen Deutschland, im ruhigen Iserlohn, wo wir viel Weite haben, viel Natur, Ruhe und wo wir einfach so Leitungswasser
bedenkenlos trinken können.

Voller Dankbarkeit für das was ist, bin ich nun wieder hier
und freue mich auf die nächsten Monate,
die ja so viel Neues mit sich bringen werden 😊.
So langsam tut sich hier und da was.
Zusätzliche Blöcke warten schon auf mich
und neue Augenkissen werden demnächst bestellt.

An alle Donnerstags-Yogis
Am kommenden Donnerstag, Fronleichnam,
20.06.2019, bleibt das Yogastudio geschlossen!

Yoga-Spezial am Weltyogatag
Dafür findet aber am Weltyogatag,
Freitag, den 21.06.2019,
Herz-Yoga statt 🕉
😊

19 – 20:30 h

Kosten:
15 Euro oder mit der Yoga-Karte

Anmeldung, wie immer bei mir
mail@yogavilla-iserlohn.de
0157 – 56 550 113

 

Ich wünsche euch ein richtig schönes Wochenende, genießt es,
alleine oder zu mehreren😊

Ich mache mir zur Zeit hier Zuhause ein Mini-bei-MIR-sein-Retreat.
Mein Mann ist im Yogaashram unterwegs, das Auto will nicht mehr fahren, also sitze ich hier fest und genieße die Einsamkeit, das totale bei-MIR-sein. Tiefer eintauchen in die Spiritualität, Themen wie Hingabe an das Leben und der Spagat, der dabei manchmal auftaucht schwirren mir im Kopf rum,….. ich meditiere viel, sinniere viel…..um zu lösen, was gelöst werden möchte, aber nicht im Kopf, sondern im Körper, im Fühlen, im Annehmen, Wahrnehmen, im Herzen…. Daher auch die Herz-Yogastunde am Freitag ❤ 😊

Ich drücke euch alle ganz fest ❤
Eure Ewa

Hari OM Tat Sat
(was soviel bedeutet wie „Amen“ oder „so soll es sein“ )

 

Grafik: Designed by Freepik – http://www.freepik.com

Yogaretreatwoche mit Bine auf Mallorca

Ihr Lieben,

es ist soooo schön, dass ihr euch alle so sehr mitfreut,
dass wir die neuen Räume gefunden haben 😊😊😊.

Vielen, vielen Dank für die vielen, tollen Glückwünsche und
für eure Begeisterung. Letzte Woche kam ich erst ganz langsam
runter, von all der positiven Aufregung.
Die Geschichte war so krass, schon fast unreal,
dass auch ich, bzw. mein Verstand erst mal
ein paar Tage gebraucht hat, um all das zu realisieren.

Jetzt kann ich mich auf all die anderen tollen Dinge,
die noch anstehen,  konzentrieren und richtig freuen.

Als nächstes folgt eine Yogaretreatwoche mit Bine auf Mallorca.
Ich als Yogalehrerin dabei, WOW, welch eine krasse, neue Vorstellung für mich!

Vielleicht mag manch einer denken „ja und, ist ja nichts Großartiges“.
Ist es aber doch!!! Für mich jedenfalls….. Denn all die Dinge, die ich mache,
sind immer noch nicht selbstverständlich für mich.

All das ist immer noch sehr besonders und bedeutend für mich.
Ich habe nicht vergessen, wie ich erst letztes Jahr die Yogaschule
übernommen habe. Welch großer Schritt das für mich war,…
wie unfassbar unrealistisch all das für mich war…

Denn ausgerechte ich, habe die tolle Yogavilla von der wundervollen
Bine übernommen, zu der ich immer hoch geschaut habe.
Ausgerechnet ICH….. die Ewa, die nie großartig aufgefallen ist,
die, die sich tendenziell im Leben unsichtbar gemacht hat,
die, die nie große Klappe hatte ‚
und die, die nie die Beliebteste irgendwo war …..

Ich habe den Schritt damals gewagt und seit dem wage ich immer
mehr Schritte, raus in das neue Unbekannte, spannende Dasein,
Schritt für Schritt traue ich mich immer mehr.
Aber all das kostet auch mich manchmal viel Überwindung,
Kraft, und bedeutet viel innere Arbeit.

Letzens meinte jemand zu mir „Trau dich, raus aus der Komfortzone
und rein in die Herausforderung“. Ich dachte nur verwundert
„Welche Komfortzone, da befinde ich mich schon lange nicht mehr“.

Nichts ist selbstverständlich für mich, so auch jetzt die erste Yogawoche.
Ich bin dabei, als Yogalehrerin, zusammen mit Bine ❤ .
Wunderbar, krass ist das alles 😊.

Noch vor ein paar Monaten habe ich tatsächlich überlegt,
ob ich die Reise nicht doch absagen sollte,
aus Angst, ob mir das nicht zu viel wird, denn,
auch wenn auch dies manche überraschen wird,
ich bin auch manchmal introvertiert, ich mag/ brauche
meine Zurückgezogenheit, Stille, Ruhe.

Ich habe die Reise am Ende nicht abgesagt,
weil Angst kein Grund für mich war, mir war klar,
da musst du durch, um zu wachsen, stell dich deinen Ängsten Ewa.

Und nun bin ich  kurz davor, übernächste Woche (21. KW) bin ich nun weg.
Und ich freue mich sehr drauf, yupiiii yehhh 😊.
Die Yogastunden sind vorbereitet, der Koffer schon fast gepackt 😉.
Am 18.5. geht es los und bis zum 25.5. bleiben wir auf Mallorca.

Aus diesem Grund bleibt die yogailla in dieser Zeit geschlossen !!!
(außer der geschlossene Krankenkassen-Kurs mit Gudrun).

Ab dem 27.5. bin ich für euch wieder da,
wobei mein Kalender mir sagt, dass in dieser Woche
direkt ein Feiertag ist.
Am Donnerstag, den 30.5. findet daher kein Yoga statt (da Feiertag).
Aber an all den anderen Tagen natürlich schon, quasi am Montag,
Dienstag und Mittwoch 😊

Ich freue mich auf Euch!
Jede Woche ist besonders, jede Stunde ist besonders für mich,
jede Situation ist besonders.

Ganz liebe und herzliche Grüße ❤

Eure Ewa

Hari OM Tat Sat
(was soviel bedeutet wie „Amen“ oder „so soll es sein“ )

WIR HABEN DIE NEUEN RÄUME

Ihr Lieben, das Universum hat zugeschlagen! So richtig
zugeschlagen und alles bisher gewesene in den Schatten gestellt!
Denn, WIR HABEN DIE NEUEN RÄUME gefunden!!!

Ich habe mir neue Räumlichkeiten am 16.4. in schriftlicher Form, als Wunschzettel, für die yogavilla bis Ende April 2019 bestellt. Sie kamen am letzten Montag, den 29.4., sie kamen mit Gänsehautfeeling und Staunen bis in alle Ebenen meines Seins. Ich sitze hier und bin immer noch voller Ehrfurcht, dass es so exakt funktioniert hat und über das WIE es geliefert wurde….. aber dazu gleich viel mehr….. 😉

Die yogavilla 3.0 steht also fest, gestern haben mein Mann und ich den Mietvertrag unterschrieben. Ab August 2019 ist die yogavilla hoch über den Dächern von Iserlohn zu finden. In dem großen Gebäude am Grünen Weg 2 in Iserlohn. Schräg unten ist die Tanzschule Mangelsdorff, auf der andere Seite ist nicht weit weg das Bali Restaurant und Casa Crande, ein mexikanisches Restaurant. Davor war dort in den Räumen eine Ballettschule für Kinder ansässig und ab August 2019 wird die yogavilla nun ihr „3.0“ Upgrade bekommen. Yuppiiii yehhhhhhh!!!! Ist das nicht herrlich schönnnnnn .

Jetzt wird es aber so richtig krass, die Geschichte dazu:
Ich habe am 16.4. einen Wunschzettel an das Universum geschrieben, und zwar einen mit einer Deadline 😉. Die Räume sollten bitte bis Ende April 2019 kommen. Ich hatte die Sucherei satt, so viel haben wir mittlerweile gesehen und besichtigt, so viele „fast“ Räume, die am Ende doch nicht so richtig zu 100% gepasst haben.

Am letzten Montag also, den 29.4., bekomme ich‚ plötzlich einen Anruf. Ich sehe, ahhh, es ist ein Mann, der sich vor Monaten bei mir nach Yoga erkundigt hat und an einem Abend zum Yoga komme wollte. Er ruft an, ich denke mir „Ein neuer Versuch, er will wohl heute zum Yoga zum Schnuppern kommen“ und überschlage blitzartig im Kopf, ob es wohl, von der Teilnehmerzahl überhaupt gehen würde.

Aber bevor ich den Gedanken überhaupt zu Ende denken kann, kommt es ganz anders. Er sagt mir „Er ist Ahmed Hamoudi und er hat große Räumlichkeiten in Iserlohn zu vermieten. Ich wäre doch die Tanzschule so und so, die an den Räumlichkeiten interessiert wäre, ich kann sie mir jetzt angucken.“ Ich so zu ihm: „Ich bin nicht die Tanzschule, sondern eine Yogaschule aus Iserlohn und zwar die, die er vor ein paar Monaten angerufen hat und wo er auch zum Yoga kommen wollte, aber ich suche auch neue Räumlichkeiten ….

Er: Erst mal völlig perplex,…. „Wie? Er spricht nicht mit der Tanzschule so und so? Die wollte er doch anrufen. Wie kam er jetzt dazu meine Nummer zu wählen?“ Der gute Mann war erst mal völlig von den Socken, geflasht von diesem Vorfall 😉. Ich so zu ihm, „das ist kein Zufall, es gibt keine Zufälle“. In meinem Kopf läuten schon alle Alarmglocken, da ich an meinen Wunschzettel denken muss. „Das IST es Ewa, das IST es!“.

Innerhalb von einer Stunde hatten wir den Besichtigungstermin…..

Und was soll ich sagen….. Es PASST! ALLES PASST! DAS IST ES! Die Räume, die Lage, die Umstände, der Vermieter – ein Herzensmensch durch und durch .


Er kam zu dem Besichtigungstermin und war immer noch völlig geflasht von den Umständen und von dem, was uns da zusammen geführt hat. Mein Mann, der Vermieter und ich, standen in den Räumen und hatten Gänsehaut bis in die Haarspitzen. Wie krass ist das denn!!! Wie magisch ist das denn!!! Den Gedanken dort oben in seinen Räumen eine Yogaschule zu haben, fand Ahmed Hamoudi von Anfang an richtig gut 😊.

Ich bekomme gerade jetzt wieder Gänsehaut pur, denn die Geschichte ist sooooo schön und sooo magisch, soooo voller Herz, soooo voller Magie, sooooo voller Gottes-Universums-Vertrauen, soooo voller Fügung, sooooo voller So-soll-es-sein, dass wir alle, wirklich alle Mitwirkenden, immer noch völlig geflasht sind.

So haben wir gestern, am Freitag, den 3.5., immer noch verzaubert und hoch freudig, den Mietvertrag unterschrieben. Es ist vollbracht, yehhhhh, yuppiiiiii yehhhhhhhh, freu !!!!!

Alles Andere erzähle ich euch gerne beim Yoga 😊. Nur noch so viel: GEDAKEN sich mächtig und JEDER Gedanke ist „ein Wunsch / ein Gebet / eine Bestellung ans Universum“. ES FUNKTIONIERT, es funktioniert exakt so, wie wir es glauben. Egal wie wir es nennen …. Gott, Universum, Urenergie….. Sie / Es ist da

Es hat damals mit Bine und dem Raum bei Stefan so sensationell geklappt und nun hat uns das Universum wieder umgehauen. Wahnsinn!!!

Voller Liebe, Freude, Ehrfurcht und Respekt vor der ganzen Magie, grüße und drücke ich euch alle 😊
Eure Ewa

Hari OM Tat Sat
(was soviel bedeutet wie „Amen“ oder „so soll es sein“ )

Frohe Ostern

Hallo ihr Lieben,

zack und wir haben schon fast Ostern. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht.

Ich möchte mich erst mal vom Herzen bedanken, für die vielen, tollen Feedbacks zum Umzugs-Thema vom letzten Newsletter…

So viele tolle Nachrichten hätte ich nicht erwartet, vielen, vielen Dank nochmal für jede Antwort !!!!! Es hat mich wirklich berührt, dass so viele mitkommen, egal wo ich am Ende Landen werde. Iserlohn, Hemer, Letmathe, Menden, Paris, New York….  hi hi hi…. Alles war dabei 😉
Soooo schönnnn Danke, danke, dankeeeeee, dass ihr da seid Und mit mir die yogavilla weiter entwickelt, aktiv dran mitarbeitet wo wir landen könnten und mir so den Rücken stärkt. DANKEEEE vom ganzen Herzen

Ich wünsche euch und euren Familien FROHE Ostern, ein paar schöne, entspannte und ruhige Fest-Tage und schöne Osterferien!!! An Ostermontag findet kein Yoga statt.

Ich husche nachher noch zur letzten Yogastunde vor Ostern 💛 Wer noch heute dazu kommen möchte, ist herzlich willkommen, 20 h Yoga sanft.

Ich freu mich 😊 und drücke euch alle vom Herzen !
Ganz liebe Oster-Grüße
Eure Ewa

Hari OM Tat Sat

Grafik: Designed by Freepik – http://www.freepik.com/